Die 8.Woche

Es ist leider immer noch sehr kalt. Also heißt es drinnen was unternehmen.

Unsere Nachbarskatze bekommt nun regelmäßig besuch. Sie ist so cool und der ein oder andere Welpe freut sich über sie. Vorsichtig nähert man sich.

Wir haben die Wippe ausprobiert und geben immer wieder neue Geräusche oder Materialien in den Welpenauslauf.

Küchengeräusche, Staubsauger, Musik usw. kann sie nicht aus der Ruhe bringen.

 

Am 12.01.2015 machten wir uns auf den Weg zur Wurfabnahme in die Hartmannklinik in Lüdunghausen. Hier wurden die Welpen geimpft, geschippt und genau angesehen.

Dazu gehören, untersuchung der Augen, allgemeinzustand des Wurfes, Körperbau und Wesen, anschauen der Zähne, sowie das anschauen und begutachten der Mutterhündin.

Bei den WFD e.V. wird die Wurfabnahme durch den Tierarzt noch zusätzlich zur Wurfabnahme durch einen Zuchtwart getätigt.